Mehr Infos

Abnehmen mit Low Carb und ketogener Ernährung

  • Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie vergleichsweise wenig Essen und trotzdem nicht abnehmen?
  • Haben Sie schon einige Diäten hinter sich und  jedesmal den Jojo-Effekt erwischt?
  • Sie haben besondere Ernährungs-Gewohnheiten (vegetarisch / vegan) und suchen das passende Abnehmprogramm?
  • Vermuten Sie eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit als Ursache für  unklare Gewichtszunahme? 
  • Haben Sie das zarte Alter der Wechseljahre erreicht und wundern sich, warum Sie ständig zunehmen?
  • Sie haben chronische Entzündungen im Körper und möchten Ihren Körper mit einer Ernährungs-Umstellung unterstützen?
  • Sie möchten mehr als nur eine Diät machen, sondern Ihre Ernährung dauerhaft und nachhaltig umstellen?
  • Sie möchten Ihr Gewicht nach dem Abnehmen halten?
  • Sie möchten Ihren Körper besser kennenlernen und die beste Expertin für Ihren Stoffwechsel werden?
  • Sie sind es sich wert, gesund und fit zu sein?
  • Sie möchten mit bewussten und unbewussten Gewohnheiten aufräumen?
  • Sie brauchen eine Motivationshilfe?
  • Sie sind offen für Neues und haben keine Lust auf Kalorienzählen?
  • Sie wünschen sich fachkundige Unterstützung und Begleitung?

Was ist Low Carb und Low Carb Ernährung?

Als Low Carb Ernährung bezeichnet man eine Ernährungsweise bei der weniger Kohlenhydrate als allgemein üblich verzehrt werden. Der Durchschnittsbürger konsumiert circa 250-300g Kohlenhydrate am Tag, also geht ein ordentlicher Anteil der benötigten Energiezufuhr über das Konto der Kohlenhydrate.

Kohlenhydrate sind vor allem in folgenden Nahrungsmitteln erhalten:

  • Brot
  • Nudeln
  • Kartoffeln
  • Reis
  • Zucker
  • Süßgetränke

Ab wann ist eine Ernährung Low Carb?

Eine Ernährung ist Low Carb, wenn der Anteil der Kohlenhydrate deutlich reduziert wird, wobei es keine strenge Formel gibt. Bei der moderaten Low Carb Ernährung sind als Faustformel 100g Kohlenhydrate pro Tag erlaubt. Eine strengere Variante lässt nur 50g Kohlenhydrate zu, dann sind die Grenzen fließend zur ketogenen Ernährung mit maximal 20-50g Kohlenhydrate.

Wichtige Ernährungsgrundsätze in der Low Carb Ernährung

In der Low Carb Bewegung hat es sich durchgesetzt, generell auf raffinierte Haushaltszucker, Weißmehlprodukte, Fertiggerichte und Süßgetränke zu verzichten. Wenn die Low Carb Ernährung nicht nur aus gesundheitlichen Gründen, sondern auch zum Abnehmen genutzt werden soll, gilt die Regel: Abnehmen geht nur, wenn die zugeführte Kalorienzahl niedriger ist als der tatsächliche Kalorienbedarf.

Wenn sich das gerade nach Verzicht anhört?

 Hier ein paar Impressionen wie lecker Sie mit Low Carb essen können.

Low Carb Pizza

Low Carb Pfannkuchen

Low Carb Zuchetti

Ist Low Carb und ketogene Ernährung eine Diät?

Low Carb ist keine klassische Reduktionsdiät mit dem ausschließlichen Ziel Gewicht zu reduzieren, es ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung um gesund, fit und schlank zu werden. Low Carb und ketogene Ernährung hilft in vielerlei Hinsicht bei Gewichtsabnahme, bei Diabetes, bei trägem Stoffwechsel und Entzündungsstoffwechsel.

Ich weiß wovon ich spreche

Ich hatte nie das Gefühl besonders viel zu essen und wenn ich verglichen habe, was andere so essen, habe ich mich gewundert. Warum geht mein Gewicht ständig nach oben und andere nehmen noch ab bei der selben Menge an Nahrungszufuhr? Ein paar Diäten zwischendurch mit Erfolg und danach ging es wieder aufwärts - mit dem Gewicht. Irgendwann habe ich festgestellt, dass ich mein Gewicht halten kann ohne zu hungern, wenn ich die Kohlehydrate weglasse. Mein Wunschgewicht habe ich erreicht. Heute esse ich nicht mehr so streng Low Carb, ein- bis zweimal die Woche gönne ich mir eine Ausnahme. Mittlerweile habe ich keine Lust mehr auf Süßes und Weißmehl, es macht mich müde. Wenn sie das Gefühl haben, dass ihre Ernährung ihnen nicht zuträglich ist, dann lassen sie sich beraten für ein gesundes Leben mit ihrem Wunschgewicht.

Low Carb und ketogene Ernährung mit Begleitung

Wie sie Kohlenhydrate lecker ersetzen können ohne zu hungern, zeige ich ihnen in einer individuellen Beratung mit Ernährungsplan. Ich gehe bei Bedarf auch auf ihre Gesundheitsgeschichte ein unter Berücksichtigung von Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes, Verdauungsbeschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien. Sie können aus einem Baukasten wählen und werden für die Dauer ihres "Projektes", sei es abnehmen oder gesund und fit sein, betreut.

Startpaket 225 € alles inklusive für 2 Monate

!Bringen Sie Ihre Freundin mit, erhalten Sie und Ihre Freundin das Startpaket für 200 €!


1. Termin:
Anamnese, Ziele definieren, Vitalfeldanalyse

2. Termin: individueller Ernährungsplan, naturheilkundliche Begleitmittel und Therapiemöglichkeiten

1 Mal pro Monat: Impulstreffen in der Gruppe

Ab dem 3. Monat weitere Treffen in der Impulsgruppe möglich, 20 € pro Treffen


Was Sie erwartet:

  • Gesundheitscheck mit Vitalfeldanalyse
  • Individueller Ernährungsplan
  • Leckere Rezepte
  • Naturheilkundliche Begleitung
  • Sicherheit in der Anwendung von Low Carb
  • Facebook-Gruppe zum Austausch
  • Monatliche Impulstreffen zum Austausch, Motivation

Paket Erweiterung:

  • Gesundheitscheck Labor - die wichtigsten Laborwerte  120 € (25 Marker)
  • Test auf Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten 195 € (91 Nahrungsmittel)
  • Hypnose zum Abnehmen 80 € pro Stunde für den Schweinehund
  • Stuhldiagnostik bei Verdauungsbeschwerden 30-150 €

Gerne schnüre ich ihnen auch ein Paket, das auf ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Was macht Low Carb und ketogene Ernährung im Stoffwechsel?

Warum Low Carb Ernährung (wenig Kohlenhydrate)?

  • Kohlenhydrate beeinflussen - im Gegensatz zu Eiweißen und Fetten – den Insulinspiegel
  • Der in den Kohlenhydraten enthaltene Zucker muss so schnell wie möglich aus der Blutbahn in die Zellen transportiert werden.
  • Das ermöglicht das Insulin, das schnell ansteigt. Genauso schnell wie es ansteigt, genauso schnell fällt es wieder.
  • Ein schnell abfallender Insulinspiegel täuscht Hunger vor!
  • Ein hoher Insulinspiegel programmiert auf Fetteinbau.
  • Insulin ist der Gegenspieler der Schilddrüsenhormone – dem Motor des Stoffwechsels. 

Warum ketogene Ernährung (noch weniger Kohlenhydrate)?

  • Ketone sind Stoffe, die im Körper unter gewissen Voraussetzungen entstehen und werden überwiegend aus Fettbausteinen gebildet.
  • Ketone entstehen durch Fasten, mehrstündige Nahrungskarenz (Intervallfasten), körperliche Aktivität, Kälte und stark kohlenhydratreduzierte, ketogene Ernährung
  • Ketone sind effektive Energielieferanten
  • Ketone regulieren Wachstumssignale im Zellstoffwechsel, Zellteilung und Zellwachstum
  • Ketone verhindern die „Verklebung“ der Geninformationen
  • Ketone haben entzündungshemmende Effekte
  • Ketone kurbeln die Neubildung von Mitochondrien an
  • Ketone verbrennen „sauber“, weniger oxidativer Stress
  • Die ketogene Ernährung eignet sich bei neurologischen Erkrankungen (MS, Demenzen, Parkinson, Epilepsie) sowie bei entzündlichen Erkrankungen.